Projektfinanzierung

Aus PolitPlag
Version vom 17. März 2018, 12:32 Uhr von Goalgetter (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die einzelnen Arbeitsschritte fallen die folgenden Kosten an (wir führen für alle Einzahlungen 19% Umsatzsteuer ab):

Diese Sonderkonditionen gelten nur für Politiker des Europaparlaments, des Bundestages und Landtages. Für weitere Preisinformationen rufen Sie bitte unter 0173 / 56 12470 Herrn Martin Heidingsfelder an.

- Bestellen und Scannen der Arbeit: 100,- €

- OCR (Texterkennung plus manuelle Fehlerkorrektur): 200,- €

- Softwareanalyse: 100,- €

- Erste Analyse der Arbeit und der Softwareergebnisse, Untersuchungsplan (evtl. Kurzbericht) für die weitere Analyse: 100,- €

- Weitere Arbeiten eines Plagiatssuchers: 100,- €/h

Hinweise:

Die Überprüfung einer Dissertation mit Plagiatssoftware ist nur der erste Schritt der Analyse. Die eigentliche Fehlersuche beginnt im Anschluss: Sorgfältige Lektüre der Dissertation, Identifizierung von Schwachstellen, Sichtung potentieller Quellen für Plagiate, ...

Einzahlen und uns unterstützen:

Bankverbindung: Deutsche Bank Nürnberg

Kontoinhaber: Martin Heidingsfelder

Konto: 060848901

BLZ: 760 700 24

IBAN: DE21 7607 0024 0060 8489 01

BIC: DEUTDEDB760

Bitte geben Sie im Betreff einen Kandidaten oder eine Partei an, welche Sie untersucht haben möchten.

Sollte die für die Überprüfung eines bestimmten Parlamentskandidaten notwendige Summe nicht erreicht werden, werden wir mit dem bis dahin eingezahlten Betrag die Dissertation eines anderen Politikers der gleichen Partei analysieren.


Weiterhin können Sie uns durch die Zusendung von Scans von Dissertationen und die Übermittlung von Informationen unterstützen. Wir schreiben freiwillig erbrachte Leistungen mit dem entsprechenden Wert dem jeweiligen Kandidatenkonto gut.