Ergebnisse unserer Arbeit&oldid=2683

Aus PolitPlag
Version vom 4. Juni 2016, 00:30 Uhr von Goalgetter (Diskussion | Beiträge) (Schützte „Ergebnisse unserer Arbeit&oldid=2683“ (‎[edit=sysop] (unbeschränkt) ‎[move=sysop] (unbeschränkt)))
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikipedia erzählt mal wieder Unwahrheiten: [1] (Die offizielle Seite mit den Arbeitsergebnissen von PolitPlag findet Sie übrigens hier: [2])


Am 9.6.2013 war bei Wikipedia zu lesen:

"Heidingsfelder war im März 2011 unter dem Pseudonym Goalgetter Mitbegründer des VroniPlag Wiki, nachdem an anderer Stelle[13][14] Plagiatsvorwürfe gegen Veronica Saß, Tochter des CSU-Politikers Edmund Stoiber, veröffentlicht worden waren. In den Medien galt er als dessen Gründer.[2][1][15] Am 19. Juli 2011 wurden ihm zunächst wegen fortdauernder Konflikte mit den anderen Administratoren des Wikis die erweiterten Administrationsrechte entzogen[16] und sein Account auf der Plattform schließlich nach Auseinandersetzungen über die Nutzung des Internetdienstes Twitter am 3. November 2011 auf unbeschränkte Zeit gesperrt.[17] Seitens der VroniPlag-Community wurde darauf hingewiesen, dass Heidingsfelder keineswegs eine Führungsrolle im Wiki einnehme und seine Öffentlichkeitsarbeit nicht erwünscht sei. Auch sei seine Gründungsleistung lediglich gewesen, „einen Mausklick“ zu tätigen. Davon abgesehen sei er bis zu seinem Ausschluss nur einer von vielen Mitarbeitern gewesen.[18]"


"In den Medien galt er als dessen Gründer." Martin Heidingsfelder 'gilt' bis heute in den Medien als der Gründer und ist es auch. Die Prämie von 1.000 € für den Nachweis, dass Martin Heidingsfelder nicht der Gründer von VroniPlag Wiki ist, wurde bis heute von niemandem beansprucht.

"Auch sei seine Gründungsleistung lediglich gewesen, 'einen Mausklick' zu tätigen."

Martin Heidingsfelder hatte 10 Tage nach der Gründung 40% aller substanziellen Edits bei VroniPlag Wiki gemacht und in aller Bescheidenheit mehrere Sockenpuppen angelegt, um nicht im Vordergrund zu stehen.

Weiterhin wird unter PolitPlag Wiki mit Hinweis [38] auf diese ehemals leere Seite behauptet:

"Bis Mai 2013 gingen bei der Plattform Gelder in Höhe von 5151 Euro ein,[37] es wurden jedoch keine Plagiate gefunden.[38]"

Wir haben im Mai den ersten Kandidaten für den Bundestag, der sogar aktuell Abgeordneter ist, einer Universität angezeigt. Der Fund stammt übrigens bereits aus dem März 2013. Aber wie meistens haben wir es diskret getan und bis heute warten wir geduldig auf die Antwort der Universität zu unseren Vorwürfen. Der Fund hatte sich übrigens aus rein zufälligen Dissertationsbestellungen ergeben und wurde, was selten vorkommt, bereits mit Hilfe von Software entdeckt.

Goalgetter (Diskussion) 19:30, 9. Jun. 2013 (CEST)